Der Eintrag "offcanvas-col1" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col2" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col3" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col4" existiert leider nicht.


ANLAGEBERATUNG MICHAEL LANGE

Ihr Anlage- und Vorsorgeexperte in Berlin, Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern

Liebe Kundinnen und Kunden, liebe Interessenten - mein Name ist Michael Lange und ich bin ungebundener Versicherungsmakler sowie anerkannter Finanzanlagen- und Immobiliardarlehensvermittler. Meine Aufgabe ist es, Sie bedarfsgerecht abzusichern, Ihr Nettoeinkommen zu erhöhen, für eine stabile und langfristige Kapitalanlage zu sorgen und die für Sie passende Finanzierung zu ermitteln.

Meine Vorgehensweise ist dabei, Ihren aktuellen Absicherungsbedarf zu prüfen und in Ihrem Interesse zu optimieren. Profitieren Sie auch bei der Anlageberatung von meiner langjährigen Erfahrung, um gemeinsam mit Ihnen marktgerechte und nachhaltige Lösungen für Ihre Finanzen zu finden.

Überzeugen Sie sich doch einfach in einem ersten Kennenlerngespräch und freuen Sie sich auf interessante Themen und einen zielführenden Austausch.

Ihr Michael Lange

MEINE BERATUNG

Von mir können Sie eine qualifizierte und ganzheitliche Beratung erwarten

Mein Beratungskonzept

Am Anfang einer Beratung stelle ich Ihnen mein Leistungsspektrum vor, damit Sie sich einen Überblick über meine Kompetenzfelder machen können. Danach analysieren wir gemeinsam Ihre aktuelle finanzielle Situation, um eventuelle Versicherungs- und Vorsorgelücken aufzudecken. Anschließend erfolgt die Optimierung Ihrer Finanz- und Versicherungsstruktur unter Berücksichtigung Ihrer Wünsche und Ziele.

Zusammen mit meinen Partnern stelle ich Ihnen auch Ihre komplette Baufinanzierung von Anfang bis Ende zusammen oder leiste Unterstützung bei Umschuldungen. In einem ausführlichen Finanzkonzept stelle ich Ihnen dann die für Sie optimalen Lösungen aus einer Vielzahl von Produkten und Anbietern zusammen.

Mein Versprechen

Als freier und somit ungebundener Versicherungsmakler sowie Finanzanlagen- und Immobiliardarlehens- Vermittler biete ich seit 1996 eine ganzheitliche und persönliche Beratung rund um die Themen Versicherungen, Kapitalanlage und Immobilien inklusive deren Finanzierung.

Für mich bedeutet perfekte Anlageberatung:

  • immer eine Reserve
  • vereinbarte Ziele erreichen
  • trotz Marktschwankungen transparente Informationspolitik
  • Unabhängigkeit von Banken und Produktgebern

Meine Qualifikation

Mein Name ist Michael Lange, ich bin Jahrgang 1971 und verheiratet. Im Jahr 2010 habe ich das Studium zum Bachelor of Economics mit der Fachrichtung Financial Advisory Service mit „Gut“ abgeschlossen.

Meine weiteren Qualifikationen:

2003-2005
Ausbildung zum Fachwirt für Finanzberatung
(Going Public)

1998-1999
Ausbildung zum Fachberater für Finanzdienstleistung
(BIS Stralsund)

ONLINE VERGLEICHEN

Hier können Sie viele Produkte direkt online vergleichen und abschließen

ZUSATZ SERVICE

FINANZ NEWS

Lesen Sie hier regelmäßig Neues aus dem Finanz- und Versicherungsbereich

Hausbesitzer sollten rechtzeitig Rücklagen bilden

27. Sep 2020
Wenn Sie ein Haus besitzen, sollten Sie früh genug Geld für Sanierungsmaßnahmen zurücklegen. Daumenregel: Jährlich rund ein Prozent des Baupreises für Reparaturen und Instandsetzungen ansparen. Auch der richtige Versicherungsschutz für Gebäude und Ausstattung ist wichtig, damit es im Ernstfall nicht finanziell eng wird.

D&O-Police schützt Führungskräfte

17. Sep 2020

Vom Vorstand eines DAX-Konzerns bis zum Geschäftsführer eines regionalen Mittelständlers: Immer öfter sind Führungskräfte nach Managementfehlern mit Schadensersatzforderungen konfrontiert. Das kann die Entscheidungsfreude bremsen und dem Unternehmenserfolg schaden. Abhilfe schafft eine passende D&O-Versicherung.

Touchscreen während der Fahrt bedienen?

07. Sep 2020

Handytelefonate ohne Freisprecheinrichtung und das manuelle Programmieren von Navigationshilfen sind während der Autofahrt verboten. Auch fest eingebaute Touchscreens dürfen nicht beim Fahren bedient werden, falls dazu mehr als ein kurzer Seitenblick nötig ist. Das zeigt auch eine aktuelle Entscheidung des Oberlandesgerichts Karlsruhe.